BALLETTAKADEMIE KASCHCHEEVA
BALLETTAKADEMIE  KASCHCHEEVA

 

 

 

Der Ruhm des Russischen Balletts hat sich im XIX Jahrhundert gefestigt. Heute ist der Ruf der Russischen Schule als weltbeste Ballettschule allgemein anerkannt.

Das Russische Ballett hat in die Tanztechnik die großen Gefühle eingeführt.

Aus der im XVIII Jahrhundert gegründeten  russischen Ballettakademie gingen viele weltberühmte Absolventen hervor.

Talentierte russische Pädagogen verfassten unter der Leitung von Prof. Vaganova im Jahre 1934 eine Methode,  in der die Individualität der Ballettschüler nicht begrenzt wird.

Die Vaganova Methode unterstützt dabei gleichzeitig die harmonische Muskelentwicklung, die Muskelelastizität, die richtige Körperhaltung und die Bewegungskoordination. Ballettschüler lernen ihre Körperbalance zu finden.

Das Exercice fängt an der Stange an. Wenn die Schüler gelernt haben die Bewegung richtig auszuführen, folgt das Training in der Mitte des Ballettsaals. Dann folgen das Adajio und das Allegro. Diese Reihenfolge ist nicht zufällig. So wird das Verletzungsrisiko vermieden.